Urban INDEX Institut | KEYNOTE PROF. WOLFGANG CHRIST _ „Innenstadt und Handel: Chancen einer neuen Gründerzeit“ 1. März 2018 in Dortmund
Unser Denken und Handeln ist auf Stadtqualität ausgerichtet. Der Maßstab ist das Stadtquartier: es ist die Brücke zwischen Standort und Stadt, Lage und Gegend, Investment und Gemeinwohl. Mit der von uns entwickelten Methodik der Indikatoren basierten Beratung, Planung und Gestaltung finden wir zukunftssichere Antworten auf die Fragen aktueller Projekt- und Stadtentwicklung. Ein Beirat hervorragender Persönlichkeiten, u.a. Wolfgang Christ und Thomas Sieverts, unterstützt uns dabei mit kritischer Sympathie.
Indikatoren basierte Beratung, Planung und Gestaltung, Stadtqualität, Stadtquartier, Quartier, Shopping, Stadtplanung, urban, Stadt, Bauhaus, Masterplan, Stadtgestaltung, Stadtforschung, Projektentwicklung, Stadtbaukasten, Handel, Grafische Intelligenz, Indikatoren, Werte
18275
single,single-post,postid-18275,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

KEYNOTE PROF. WOLFGANG CHRIST _ „Innenstadt und Handel: Chancen einer neuen Gründerzeit“ 1. März 2018 in Dortmund

jetzt-du

07 Feb KEYNOTE PROF. WOLFGANG CHRIST _ „Innenstadt und Handel: Chancen einer neuen Gründerzeit“ 1. März 2018 in Dortmund

 

Die bisherigen Einkaufsstrukturen stehen in Frage und damit auch die Rolle der Einkaufsstraßen und der gesamten Innenstadt.

„Innenstadt und Handel: Chancen einer neuen Gründerzeit“ heißt deshalb die Tagung, auf der Prof. Christ der Key-note-Sprecher sein wird. Geplant ist kein Vortragsabend, sondern eine dialogorientierte Auftakt-Veranstaltung unter dem Motto: Nicht klagen, dass alles so schlimm ist, sondern Perspektiven entdecken und aktiv gestalten. Die Fragestellung lautet: Wie kann die Innenstadt der Zukunft zum analogen Anker im digitalen Meer werden? Veranstalter ist der Harenberg Verlag, der den Strukturwandel mit seiner Fachzeitschrift buchreport seit langem begleitet. Der Buchhandel war bekanntlich als erstes vom Amazon-Durchbruch betroffen, mittlerweile sind es nahezu alle Einzelhandelsbranchen.

Melden Sie sich bitte zur Veranstaltung an. Der Kostenbeitrag beträgt 39 Euro zzgl. MwSt.

1. März 2018

Dortmund, Rheinische Str. 1
(BIG-Haus neben dem Dortmunder „U“, 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt)

 

Anmeldung: Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit.

Download: ANALOGE AGENDA ASCHERSLEBEN – Stadt und Handel im digitalen Wandel.

buchreport.magazin: Die analoge Agenda für eine neue Handelskultur

buchreport.magazin: Analoge Agenda Aschersleben